VorstandDer Vorstand des Kiwanis Club Unterkärnten.

Unser Vorstand

Die Mitglieder des Vorstandes verdienen an dieser Stelle besondere Wertschätzung, denn Sie sind es, die die Motivation innerhalb des Clubs aufrechterhalten und maßgeblich aber vor allem positiv beeinflussen. Sie kämpfen stets mit vollem Einsatz für die bestmögliche Umsetzung sowie Durchführung der Vereinsziele und nehmen großen Einfluss auf die Planung unserer Charityprojekte. Hierzu zählen unter anderem das Projekt "Wir geben Gas für Lavanttaler Kinder in Not!" und die in Kooperation mit Faschingsgilden bzw. hochkarätigen Entertainern durchgeführte Veranstaltung Junischmäh.


Damit Sie die Menschen die hinter unserem Verein stehen besser kennenlernen können, sehen Sie nachfolgend eine Auflistung jener Personen, die den aktuellen Vorstand des Kiwanis Club Unterkärnten repräsentieren (Stand 2017/2018).


Portrait Präsident - Hannes Primus

DI (FH) Hannes Primus

President

IT-Koordinator

Portrait vom Vizepräsident - Christian Seifried

Christian Seifried

Vice President

Vertriebsleiter

Portrait vom 1. Schatzmeister - Martin Rachoinig

MMag. Martin Rachoinig

1st Treasurer

Geschäftsführer | Job Creativ

Portrait vom 2. Schatzmeister - Harald Schratter

DI (FH) Harald Schratter

2nd Treasurer

Projekt Manager

Portrait vom 1. Sekretär - Berndt Eberhard

Berndt Eberhard

1st Secretary

Werkstättenleiter

Portrait vom 2. Sekretär - Heinz Jakobitsch

Heinz Jakobitsch

2nd Secretary

Geschäftsführer | Eurowin


Werte mit denen wir uns persönlich identifizieren

Uns Kiwaniern liegen soziale Projekte und der Aufbau einer friedlichen und gerechten Welt besonders am Herzen. Die folgenden drei Grundgedanken beschreiben unsere Werte und Ziele, welche außerdem die Grundlagen für unseren persönlichen Einsatz sind. Darüber hinaus geben sie Aufschluss darüber für was wir einstehen und für was wir uns gemeinsam als Verein starkmachen.

Gemeinschaft

Wir sind international tätig, denn gemeinsam sind wir stärker! Der Aufbau einer friedlichen und toleranten Welt ist uns ein wichtiges Anliegen.

Humanität

In einer konsumorientieren Welt ist es wichtig, auf einen humanitären Gegenpol vertrauen zu können. Einer der wichtigsten Eckpfeiler der Kiwanis-Idee.

Unterstützung

Wir helfen mit unseren Projekten regional aber auch international und setzen uns für benachteiligte sowie hilfsbedürftige Menschen ein.